Unsere Exponat-Typen

Kundt’sches Rohr

Artikel-Nummer: 381
Technik Maße: 236 cm x 102 cm x 45,5 cm

Bei diesem Experiment kann man das interessante Phänomen der stehenden Schallwellen sichtbar machen. Durch das Einschalten des Lautsprechers am Ende des Glasrohres und das Betätigen des Tonhöhenreglers erzeugt man mittels einer Lautsprechermembran intensive Schallwellen. Die leichten Styroporkugeln im Rohr werden durch diese bewegt und machen die Schallwellen sichtbar.

4.900 €

Weitere Informationen

zum Exponat "Kundt’sches Rohr"

Da die Schallwelle am geschlossenen Ende des Rohres reflektiert wird, überlagert sie sich mit der eingestrahlten Welle. Wenn der eingestellte Ton die richtige Wellenlänge besitzt, dann bildet sich aus beiden Wellen eine so genannte stehende Welle. Diese heißt stehend, weil sich ihre so genannten Wellenbäuche und -knoten immer an derselben Stelle befinden. Wo die Welle Knoten aufweist, bleiben die Styroporkugeln liegen, weil dort die Bewegung der Luft am geringsten ist. In den Bäuchen der Welle hingegen werden die Styroporkugeln weggeschoben, weil hier die Schwingung der Luft am stärksten ist. So entsteht das zu beobachtende Muster.

Ändert man mit dem Regler die Tonhöhe, ändert sich auch die Wellenlänge der Schallwelle innerhalb des Rohres. Ihre Bäuche und Knoten verschieben sich, die Styroporkugeln ordnen sich neu an und bilden ein anderes Muster.

Ihre Anfrage

Sie interessieren sich für das Exponat "Kundt’sches Rohr"?
Kaufpreis 4.900 €