Unsere Exponat-Typen

Wirbelstrombremse

Artikel-Nummer: 290
Technik Maße: 80 cm x 160 cm x 52 cm

Man nimmt in jede Hand einen Magneten und lässt sie gleichzeitig in die beiden Röhren fallen. Anschließend vertauscht man die beiden Magnete und wiederholt das Experiment. Der Magnet der durch die Aluminiumröhre fällt braucht länger.

 

1.900 €

Weitere Informationen

Weitere Informationen "Wirbelstrombremse"

Lässt man den Magneten durch das Kunststoffrohr fallen, fällt dieser ungebremst nach unten. Dabei ist es egal, welchen Magneten man benutzt. Bei der Aluminiumröhre hingegen wird der Fall gebremst. Wenn man genau hinhört, kann man den Magneten die Röhre herunterrutschen hören.

Lässt man den Magneten durch die Röhre fallen, entstehen sich drehende Magnetfelder in der Röhre. Diese Veränderung nennt man Induktionsströme. Einfach ausgedrückt wird dem Magneten in der Röhre der gleiche Pol gegenübergestellt. Fällt der Magnet also mit dem Südlichen Pol durch die Röhre, entsteht unterhalb des Magneten der gleiche Pol erneut. Gleiche Pole stoßen sich allerdings ab und daher wird der Fall des Magneten gebremst.

Ihre Anfrage

Sie interessieren sich für das Exponat "Wirbelstrombremse"?
Komplettpreis 1.900 €